Der Komponist, Dirigent und Pianist Paul Leonard Schäffer wurde 1987 in Hannover geboren.

Seine Kompositionen wurden unter anderem beim Rheingau Musik Festival, den Weimarer Frühjahrstagen für zeitgenössische Musik, dem Festival junger Künstler Bayreuth, den Kasseler Musiktagen, den Händel-Festspielen Karlsruhe, sowie in der Deutschen Oper Berlin und in der Alten Oper Frankfurt aufgeführt. Seine Werke wurden u.a. vom Orchestre Philharmonique du Luxembourg, von den Jenaer Philharmonikern, dem IEMA-Ensemble, sowie dem Ensemble l'Autre mOnde interpretiert. Kompositionsaufträge erhielt er u.a. vom Bundeswettbewerb Gesang Berlin und dem Bonner Schumann Festival.

Im Mai 2013 wurde sein Musiktheater „Büchners Frauen“ am Staatstheater Wiesbaden in Kooperation mit der Internationalen Ensemble Modern Akademie uraufgeführt.

Einzelne seiner Werke sind bei der Universal Edition, bei Schott Music Mainz sowie bei der Edition Ferrimontana erschienen.

Paul Leonard Schäffer dirigierte u. a. die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, die Kammerphilharmonie Sopot sowie die Kammerphilharmonie Frankfurt und konzertierte dabei im Pfalzbau Ludwigshafen und in der Alten Oper Frankfurt. Engagements als Korrepetitor und musikalischer Assistent führten ihn u.a. an die Oper Frankfurt und an die hessischen Staatstheater.

2011 war Schäffer Stipendiat der Aribert-Reimann-Stiftung, sowie 2013 des „Heinrich-Mann und Paul-Hindemith-Stipendiums“ des Landesmusikrats Hessen, in dessen Rahmen ihm ein Arbeitsaufenthalt in Süd-frankreich ermöglicht wurde. Er wird zudem seit 2010 von Yehudi Menuhin Live Music Now Frankfurt am Main e.V. gefördert. Er ist dritter Preisträger des Orchester-Kompositionswettbewerbes der Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik.

Seit Januar 2016 übernimmt Paul Leonard Schäffer die musikalische Leitung des Figuralchor Frankfurt und arbeitet zudem als Lektor für zeitgenössische Musik in der Concert Opera Media Division bei Schott Music Mainz.

Paul Leonard Schäffers musikalische Ausbildung begann im Knabenchor Hannover, gleichzeitig erhielt er Klavier- und Orgelunterricht. Er studierte Komposition an der HfMDK Frankfurt am Main bei Gerhard Müller-Hornbach, Kirchenmusik bei Martin Lücker (Orgel), sowie Orchesterleitung bei Wojiech Rajski und Uwe Sandner. Kompositionsstudien bei Beat Furrer und Marc André, sowie Liedbegleitungs- und Korrepetitionsunterricht bei Helmut Deutsch und Eugen Wangler ergänzen seine musikalische Ausbildung.

Vita deutsch (doc)

Vita deutsch (PDF)

deutsch

english

français

Paul L. Schäffer, Foto (c) Björn Hadem

© PAUL LEONARD SCHÄFFER 2013-2017 | KONTAKT | IMPRESSUM

VITA

PAUL LEONARD SCHÄFFER

Komponist, Dirigent, Pianist

START   |   VITA   |   WERKE   |   TERMINE   |   KONTAKT